Skip to content

Wald(halb)tage für Schulklassen und Kindergärten


mit Bernhard Wenk

Wald(halb)tage
für Schulklassen & Kindergärten

 

Auf spielerische Art und Weise haben bei einem Wald(halb)tag Schulklassen und Kindergartengruppen die Möglichkeit den Wald kennen zu lernen. Es gibt, je nach Jahresszeit und Gegebenheiten vor Ort, rund um den Wald viele verschiedene Themen, welche den Kindern nähergebracht werden können.

 

Gerne kann, nach Absprache, das Thema auch seitens der Schule bzw. Kindergarten vorgeschlagen werden (z.B.: Vögel, Wasser, Bäume bestimmen, Spuren lesen, Feuer machen, schnitzen etc.).

Ein Wald(halb)tag dauert üblicherweise ca. 3 Stunden. Dieser wird, bei Einhaltung von verschiedenen Voraussetzungen, auch von Bund, Länder und der EU gefördert. Eine wesentliche Voraussetzung ist die schriftliche Zustimmung des Waldbesitzers in dem der Waldausgang stattfindet. Die Förderung erhält der Waldpädagoge welcher sich auch um die Förderabwicklung kümmert.

Weitere Informationen zu Waldausgängen findest du auf der Homepage des Vereins Waldpädagogik: www.waldpaedagogik.at

 

Richtpreis je Kind pro Wald(halb)tag im Raum Wr. Neustadt/ Baden/Neunkirchen:
Geförderter Betrag: € 6,50

Ungeförderter Betrag (an schulfreien Tagen): € 10,--

(bei mind. 15/ max. 25 Kinder)

Termine, Organisation etc. nach Absprache. Üblicherweise komme ich dafür zu einem persönlichen Gespräch zu euch um dabei auch gleich den Wald zu besichtigen.

Information: Ein wichtiger Bestandteil der Wald(halb)tage welche ich organisiere ist es, den Kindern „freies Spielen“ zu ermöglichen, wo sie ohne vorgegebene Struktur den Wald erkunden, Lager bauen o.ä. dürfen. Dies kann durchaus bis zu zwei Drittel des Wald(halb)tages in Anspruch nehmen.

IMG_0227
bernhardwenk


Anmeldung:

Bernhard Wenk

+43 650 9803585
bernhard@waldlaeuferbandeschneebergland.at

Scroll To Top